Suche

Suche
Schriftgröße: | Standard | kontrastreich | groß

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Trägerverein

Logo komabb e.V.

Kompetenzzentrum Behinderung, akademische Bildung, Beruf (kombabb) e.V.

 

 

Förderer

Logo, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales

 

 

Eine Initiative des Aktionsplans

NRW Inklusiv (Logo)

Eine Gesellschaft für alle

 

 

Mitglied im

Logo Paritätischer Verein

Paritätischen Wohlfahrtsverband

 

 

.

kombabb-Kompetenzzentrum NRW

Das kombabb-Kompetenzzentrum NRW ist eine Beratungs- und Informationsstelle für Studieninteressierte und Studierende mit einer Behinderung und / oder chronischen Erkrankung.

 

Der Name „kombabb“ setzt sich zusammen aus: Kompetenzzentrum Behinderung, akademische Bildung / Studium, Beruf. Es stellt hinsichtlich der Beratungsangebote in NRW eine besondere Ausnahme dar: Bei ihm handelt es sich um die einzige hochschulunabhängige Beratungsstelle, die für ganz Nordrhein-Westfalen zuständig ist und seinen Hauptsitz in Bonn hat. Gefördert wird die Beratungsstelle vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) des Landes NRW und ist eine Initiative des Aktionsplans „Eine Gesellschaft für alle – NRW inklusiv“. Der Trägerverein dieser Beratungsinstitution ist der Verein „Kompetenzzentrum Behinderung, akademische Bildung, Beruf (kombabb) e. V.“

 

Die Ziele des kombabb-Kompetenzzentrums lassen sich wie folgt beschreiben: Realisierung einer inklusiven Bildung, d.h. Verbesserung des Zugangs zu Studium und Beruf von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung, die Förderung der Selbstbestimmung und der Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen von Menschen mit Behinderung sowie die Stärkung der Handlungsfähigkeit in Bezug auf Ausbildung, Studium und Beruf.

 

Zu den Angeboten des kombabb-Kompetenzzentrums gehören neben diesem Internetportal ebenfalls individuelle Beratungsmöglichkeiten (Nach dem Prinzip des Peer Counseling) für Schüler_innen, Studieninteressierte und Studierende zu der Thematik „Studium mit (nicht-)sichtbarer Behinderung und / oder chronischer Erkrankung“. Diese Beratungen können persönlich, telefonisch oder per E-Mail durchgeführt werden. Ebenfalls findet einmal wöchentlich eine (anonyme) Chatberatung statt. Kombabb bietet zudem regelmäßig Informationsveranstaltungen, i.d.R. im Frühling und Herbst, an und ist mit seinen Mitarbeiterinnen auf Studien- und Ausbildungsmessen in ganz NRW vertreten. Wo und wann genau Veranstaltungen und Messeauftritte geplant sind, kann der Rubrik Aktuelles entnommen werden. Zudem vernetzt sich kombabb aktiv mit den Hochschulgremien der Behindertenbeauftragten und der Interessenvertretungen behinderter, nicht behinderter und chronisch kranker Studierender.

 

Weitere Informationen zum kombabb-Kompetenzzentrum NRW erhalten Sie / erhältst Du hier.

Wenn Sie / Du Kontakt zum kombabb-Kompetenzzentrum aufnehmen möchtest / möchten, dann sind Sie / bist / Du hier richtig.

 

Weiterführende interne Links:

>> zur Linkliste (mit externen Links zum Thema „Studieren mit (nicht-)sichtbarer Behinderung und / oder chronischer Erkrankung“)

>> zur Datenbank der Hochschulen in NRW

>> zu Aktuelles

 

Weiterführender externer Link:

>> kombabb-Kompetenzzentrum NRW

 

 



Aktuelles

!!! Die offene Sprechstunde entfällt am 14.06.2018 !!!

Wir müssen leider diese am kommenden Donnerstag absagen.... !!! Die offene Sprechstunde entfällt am 14.06.2018 !!!

Neues aus dem Forum © kombabb

 

© 2012 Kombabb | Datenschutzerklärung| Impressum

.

xxnoxx_zaehler