Suche

Suche
Schriftgröße: | Standard | kontrastreich | groß

Heinrich Heine Universität Düsseldorf

WasWo
Standorte: Düsseldorf
Kontakt:

Universität Düsseldorf

Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf

>> Link zur Homepage der Hochschule

>> Link zu Kontakt und Lageplan der Hochschule

>> Link zu Wheelmap

 

AnsprechpartnerInnen:

Beauftragter für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen der Uni Düsseldorf

Prof. Dr. Matthias Franz

Tel.: (0211) 81-18528

Fax: (0211) 81-16250

E-Mail: matthias.franz@hhu.de

wöchentliche Sprechstunde, Kontakt über die Beratungsstelle (s.u.)

>> Link zur Webseite des Beauftragten

Adresse: Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf.

 

Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (kurz: BBST)

Die Beratungsstelle von A - Z (- eine alphabetische Liste aller wichtigen Angebote an der Universität Düsseldorf -).

 

Ansprechpartner/innen der Beratungsstelle:

 

Annette Verbocket M.A. (Leiterin der Beratungsstelle)

Tel.: (0221) 81-13213

E-Mail: annette.verbocket@hhu.de

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude: 24.21, Etage: 00, Raum: 33.

 

Irina Wirth (B.A.) und Kathrin Schimmel (B.A.) (Sozialarbeiterinnen im Berufsanerkennungsjahr)

Tel.: (0211) 81-13213

E-Mail: bbst@hhu.de

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude: 24.21, Ebene 00, Raum: 33.

 

Lisa Müller-Gebühr und Ivan Vilimonovic (studentische Mitarbeiter_innen / Aufgabengebiet: Persönliche Assistenz, wie z.B. Begleitung in die Mensa, die Bibliothek oder die Umsetzung von Literatur.)

Tel.: (0211) 81-15801

E-Mail: shk.bbst@hhu.de

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude 25.22, Ebene 00, Raum 60.

 

Offene Sprechstunde:

Montags: 15:00 h bis 17:00 h (im Studierenden Service Center (Gebäude 21.02) / Anmeldung am Infopoint)

Donnerstags: 10:00 h bis 12:00 h (Gebäude 25.22, Raum 00.60)

und nach Vereinbarung.

>> Link zur Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

 

Expertenchat für Studieninteressierte

Das SSC bietet regelmäßig Chatrunden zu verschiedenen Themen an, in denen Studieninteressierte Fragen stellen können.

>> Link zum Expertenchat

 

Referat Barrierefreiheit des AStA

Angelika Tamse

Tel.: (0211) 81-15706

E-Mail: barrierefrei@asta.uni-duesseldorf.de

>> Link zum Referat Barrierefreiheit des AStA

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude: 25.23, Ebene: U1, Raum: 54.

 

Campus Barriere Frei (CBF)

Campus Barriere Frei (kurz: CBF) ist eine Interessensgruppe für jeden, der sich aktiv für die Belange und die Verbesserung der Studiensituation von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung an der Heinrich Heine Universität einsetzen möchte.

>> Link zu Campus Barriere Frei

 

Psychologische Beratung

Ansprechpartnerin: Dipl.-Psych. Angelika Wuttke

Tel.: (0211) 81-14934

E-Mail: angelika.wuttke@uni-duesseldorf.de

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude: 21.02, Ebene: 01, Raum: 54.

Ansprechpartnerin: Dr. Sarah Rembold-Lierz

Tel.: (0211) 81-11582

E-Mail: Sarah.Rembold-Lierz@hhu.de

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude: 21.02, Ebene 01, Raum 56.

Offene Sprechstunde: Dienstags 10 - 12 Uhr (ohne Termin) und nach Vereinbarung.

>> Link zur Psychologischen Beratung

 

Studienberatung und Coaching für Studierende

Die Studienberatung der HHU bietet den Studierenden fachübergreifend eine individuelle und professionelle Beratung zu studienrelevanten Fragestellungen, wie z.B. Gelingen des Studienbeginns, Studienorganisation, Fachwechsel oder Studienabbruch, an.

>> Weitere Informationen

 

Studierendenwerk Düsseldorf

(Beratung für Studierende mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung)

Judith Weiskirch

Tel.: (0211) 81-15341

E-Mail: sozialedienste@stw-d.de

>> Weitere Informationen

Adresse: Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf / Gebäude 21.12, Ebene 00, Raum 28.

 

Barrierefreiheit:

Allgemeine Zugänglichkeit zur Hochschule

Zu allen Gebäuden gibt es barrierefreie Zugänge in Form von Aufzügen und Rampen.Viele Hörsäle und Seminarräume sind barrierefrei (teilweise nur von hinten) zugänglich. In einigen Hörsälen gibt es zudem elektrisch höhenverstellbare Tische sowie unterfahrbare oder schwenkbare Tische für Rollstuhlfahrer_innen. Die Gebäudeeingänge besitzen in den meisten Fällen automatische Türöffner. Zwischentüren in den Gebäuden sind jedoch teilweise noch nicht mit solchen Türöffnern ausgestattet.

 >> Weitere Informationen

 

Angebote für Studierende mit einer Sehbehinderung

Die HHU verfügt über einen Blindenarbeitsplatz. Der PC hat eine Leiste für Blindenschrift und eine spezielle, auch akustisch unterstützte Navigation. Die Sprachausgabe, Großschriftzeile und Bildschirmvergrößerung ermöglichen einen barrierefreien Informationszugang auch für Sehbehinderte. Der Arbeitsplatz befindet sich im ZIM, Raum 00.51 (Benutzerberatung) und in der ULB (siehe unten) im EG.

>> Weitere Informationen

 

Angebote für Studierende mit einer Hörbehinderung

Für Studierende mit einer Hörbeeinträchtigung stellt die HHU Mikroportanlagen zur Ausleihe bereit. Außerdem sind die Hörsäle zum Teil auch mit Induktionsschleifen ausgestattet. (Nähere Infos hierzu gibt es bei der BBST.)

>> Weitere Informationen

 

Angebote für Studierende mit einer psychischen Erkrankung

Betroffene Student_innen können sowohl das Angebot der psychologischen als auch die psychosoziale Beratung der BBST der HHU (s.o.) nutzen. Außerdem gibt es diverse Ruheräume (s. unten) und eine Studierenden-Coaching-Gruppe.

 

Angebote für Studierende mit Asperger-Autismus

Einmal im Monat bietet Prof. Franz für Studierende mit Asperger-Syndrom der Heinrich-Heine-Universität eine Gesprächsgruppe an.

>> Weitere Informationen

 

Assistenzangebote

Von Seiten der Hochschule werden bei Bedarf auch Assistenzen, für beispielsweise die Begleitung auf dem Campus, zur Verfügung gestellt. Zudem vermittelt die Hochschule auch ehrenamtliche Helfer für den Studienalltag.

>> Weitere Informationen

 

Umsetzungsdienst

Umsetzungsdienst von Literatur durch die BBST (Bücher werden eingescannt und mit Omnipage in ein barrierefreies Format umgewandelt).

>> Weitere Informationen

 

Bibliothek

Die Bibliothek der Universität verfügt über rollstuhlgerechte Arbeitsplätze. Zudem sind hier ein PC mit Sprachfunktion (Version JAW 17.0) sowie ein Drucker in Brailleschrift für Studierende mit einer Sehbehinderung vorhanden.

>> Weitere Informationen

 

Barrierefreie Toiletten und Parkplätze

Die Behindertentoiletten sind überwiegend mit einer Euroschließung und Türöffnern ausgestattet. Halteseile sowie Notrufvorrichtungen gibt es nicht in allen Toiletten. Zudem stellt die HHU auch mehrere behindertengerechte Parkplätze zur Verfügung, die mit einem gültigen Parkausweis genutzt werden können. 

Nähere Informationen zu den barrierefreien Parkplätzen der Uni erhalten Sie bei der Herr Damm (Schwerbehindertenvertretung).

E-Mail: sbv@uni-duesseldorf.de

Tel.: (0211) 81 - 12910

>> Allgemeine Informationen zu Parkplätzen

 

Ruheräume

Sind an der Heinrich-Heine Universität vorhanden.

>> Weitere Informationen

 

Cafeteria und Mensa

Die Mensa ist barrierefrei zugänglich. Die Zugänge sind ausgeschildert. Bei Rollatoren mit Vorrichtung kann das Tablett benutzt werden. Alle, bis auf eine Cafeteria, sind barrierefrei über Rampen oder Hebebühnen zugänglich.

>> Weitere Informationen zur Mensa

 

Angebote für Studieninteressierte und Erstsemester

In der Orientierungswoche werden die vorhandenen Unterstützungsangebote und zuständigen Beratungsstellen für Studierende mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung an einem Infostand und in Info-Veranstaltungen vorgestellt.

>> Weitere Informationen

 

Leitfaden für Lehrende

Der Didaktikleitfaden (für Lehrende) umfasst sowohl Informationen zu Erkrankungen und sich daraus möglicherweise ergebende Einschränkungen im Studium, als auch didaktische Hinweise, wie die Lehrenden die Studierenden unterstützen können. Weiterhin enthält er allgemeine Informationen zu Nachteilsausgleichen.

>> Link zum Leitfaden

 

Leitfaden für Studierende mit Behinderung

In diesem Leitfaden befinden sich alle wichtigen Adressen und Hinweise zum Thema "Studieren mit Behinderung und chronischer Erkrankung" an der HHU.

>> Link zum Leitfaden "BarriereFREI studieren"

 

myHHU - die praktische Universitäts-App der HHU

Die kostenlose App richtet sich an alle Studierende der HHU. Die App bietet aktuelle und alltäglich benötigte Informationen im Studienalltag.

>> Weitere Informationen


ÖPNV
Es gibt (am Klinikumgelände) eine Haltestelle mit akustischer Ansage, und taktilen Bodenmarkierungen. Die Haltestellen für Bus und Straßenbahn sind barrierefrei. Der Einstieg in die U-Bahn ist nur über Stufen möglich.

>> Weitere Informationen

 

Rückerstattung des Semestertickets

Das Sozialreferat des AStA ist für die Rückerstattung des Semestertickets bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises mit Beiblatt und Wertmarke zuständig.

>> Link zum Sozialreferat des AStA

 

Wohnen

Das Studierendenwerk Düsseldorf bietet barrierefreie Wohnheimplätze an.

>> Link zum Studentenwerk Düsseldorf

 

Aktuelles

!!! Neue Telefon-Sprechzeiten bei kombabb !!!

Ab Montag, den 12.11.2018, erreichen Sie das kombabb-Team telefonisch (unter der Tel.-Nr.: (0228) 947 445 12) wie folgt:... !!! Neue Telefon-Sprechzeiten bei kombabb !!!

Neues aus dem Forum © kombabb

 

© 2012 Kombabb | Datenschutzerklärung| Impressum

.

xxnoxx_zaehler